Testen Sie Ihre lokale Auffindbarkeit

Firmeneintrag Business Branchenbuch Deutschland

Das Business Branchenbuch Deutschland ist Branchenverzeichnis und Marktplatz für Deutschland und bietet Informationen über knapp 5 Millionen Unternehmen sowie übergreifende Informationen aus rund 6000 Branchen. Direkt auf der Startseite können Firmenprofile eingetragen werden, um so von potenziellen sowie Bestandskunden besser gefunden zu werden.

Um Ihr Unternehmen im Business Branchenbuch Deutschland einzutragen, klicken Sie rechts oben auf die Schaltfläche “Unternehmen eintragen”. Es stehen drei Optionen, einen Firmeneintrag zu erstellen, zur Verfügung.

  1. Freier Eintrag
  2. Basis Eintrag
  3. Premium Eintrag

Die Einträge unterscheiden sich hinsichtlich der Daten, welche angegeben werden können. Allen Profilen gemein sind Firmen- und Kontaktdaten, Website, E-Mail, Seo-Optimierung, Eintrag in Branchen, Angabe von Suchbegriffen, Öffnungszeiten sowie Pressenachrichten. Je nach gewählter Eintragsform ergeben sich weitere Features, wie Firmenlogo, das Hochladen von Bilder oder Videos.

Doch ganz gleich für welchen Eintrag-Typ Sie sich entscheiden, wird in einem ersten Schritt auf Basis einiger Eckdaten geprüft, ob das Unternehmen bereits gelistet ist.

1. Freier Eintrag

Entscheiden Sie sich für den kostenlosen “Freien Eintrag”, klicken Sie auf die Schaltfläche “kostenfreier Eintrag”. In einem neuen Fenster öffnet sich die Registrierung, in welcher Sie in einem ersten Schritt Angaben zu Ihrem Unternehmen machen müssen.

Firmen- und Kontaktdaten

Geben Sie Firmenname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt und Bundesland an. Achten Sie darauf, dass alle Angaben korrekt sind, damit potenzielle Kunden Sie optimal finden können. Anhand Ihrer Angaben wird ferner überprüft, ob Ihr Unternehmen bereits gelistet ist. Optional können Sie darüber hinaus Kontaktdaten hinterlassen, welche aus einer Telefonnummer bestehen. Sind alle Angaben korrekt und vollständig ausgefüllt, klicken Sie auf “weiter”, um zum nächsten Schritt der Registrierung zu gelangen.

Kontaktdaten

An dieser Stelle können Sie weitere Kontaktdaten angeben. Neben Telefon- und Faxnummer, kann eine E-Mail-Adresse, Ansprechpartner sowie eine Website hinterlegt werden. Die angegebene E-Mail wird im Eintrag hinterlegt und für Anfragen genutzt. Auch der angegebene Ansprechpartner, sowie die Website werden im Eintrag hinterlegt.

Unternehmensbeschreibung einfügen

Ein weiteres Pflichtfeld ist die Unternehmensbeschreibung. An dieser Stelle sollten Sie eine genaue Beschreibung von mindestens 150 Zeichen angeben. Beschreiben Sie den Zweck Ihres Unternehmens, Ihre Produkte und Dienstleistungen. Mit der Unternehmensbeschreibung können Sie den Nutzer nicht nur informieren, sondern auch sein Interesse wecken.

Testen Sie jetzt Ihre lokale Auffindbarkeit.
Schnell, unverbindlich und kostenlos!

Passende Kategorie und Suchbegriffe definieren

Ebenso eine Pflichteingabe sind die Kategorien. Hierbei muss mindestens eine Kategorie angegeben werden, die Ihrem Unternehmen entspricht. Geben Sie genaue Branchen an, in welchem Sie tätig sind. Und nutzen Sie idealerweise die Option der 3 Kategorien. Denn je mehr Sie über Ihr Unternehmen preisgeben, desto besser werden Sie von Ihren (potenziellen) Kunden auch gefunden. Geben Sie hierbei die ersten 3 oder 4 Buchstaben Ihrer Branche an und wählen die passende dann aus der rechts eingeblendeten Liste aus. Sollte die von Ihnen beabsichtigte Branche nicht angezeigt werden, kontaktieren Sie das Team von Business Branchenbuch Deutschland.

Das Gleiche gilt für die Suchbegriffe. Auch diese Kategorie ist eine Pflichtangabe, die unbedingt ausgeschöpft werden sollte. Denn mit Hilfe derer erleichtern Sie den Nutzern die Suche nach Ihrem Unternehmen und werden schneller gefunden. Hier können maximal 10 Suchbegriffe eingegeben werden, um Ihre Produkte und Dienstleistungen näher zu klassifizieren.

Persönliche Angaben

Auch die persönliche Angaben bestehen aus zwei weiteren Pflichtfeldern. Die angegebenen persönliche Daten werden nicht auf dem Firmenprofil gespeichert, sondern dienen später als Login, um gegebenenfalls Änderungen an Ihrem Profil vornehmen zu können.

Eintrag bestätigen

In einem letzten Schritt müssen Sie den Eintrag bestätigen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie Ihre eingegebenen Daten nochmals auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüfen. Sind alle Daten vollständig und korrekt eingetragen, geben Sie den angezeigten Code ein, stimmen den Nutzungsbedingungen zu und klicken anschließend auf die Schaltfläche “Unternehmen eintragen”.

Im Anschluss erhalten Sie eine Mail mit einem Bestätigungslink an die unter Ansprechpartner genannte Adresse. Diesen müssen Sie bestätigen. Der Firmeneintrag wird dann von der Redaktion geprüft und online gestellt.

2. Basis-Eintrag

Die geforderten und möglichen Angaben des Basis-Eintrags unterscheiden sich nicht von denen des freien Eintrags. Die Abfolge der Daten, die eingegeben werden müssen beziehungsweise eingegeben werden können erfolgen in der gleichen Reihefolge, wie die im freien Eintrag. Einzige Unterschiede sind die Anzahl der Kategorien sowie der Suchbegriffe, die eingegeben werden können. Im Basis-Eintrag haben Sie die Möglichkeit bis zu 5 Kategorien beziehungsweise Branchen und 20 Suchbegriffe einzugeben. Außerdem müssen die “Bezahl Angaben” ausgewählt werden. Die Kosten eines Basis-Eintrags betragen 9,99€ pro Monat.

Die gewünschte Dauer des Basis-Eintrags kann zwischen 1 und 12 Monaten festgelegt werden. Ist die gewünschte Dauer abgelaufen kann diese verlängert werden. Geschieht dies nicht, wird das eingetragene Firmenprofil automatisch auf kostenfrei zurückgestuft.

Auch hier sollten Sie vor der Eingabe des Codes, des Akzeptieren der AGBs und dem Absenden des Eintrags, die angegebenen Daten unbedingt auf deren Vollständigkeit und vor allem Richtigkeit prüfen. Sind alle Angaben korrekt können Sie die Daten absenden. Auch hier erhalten Sie wieder eine Bestätigungsmail, in welcher Sie durch einen Klick auf den darin enthaltenen Link den Eintrag bestätigen.

Sobald der Eintrag von der Redaktion geprüft wurde, geht dieser online. Im Loginbereich können Sie sich anschließend mit Ihrem Nutzernamen und Passwort, welches Ihnen ebenfalls per Mail zugeschickt wurde eintragen und die weiteren Extras eines Basis-Eintrags nutzen. Fügen Sie die Öffnungszeiten, Jobangebote, Gutscheine, sowie ein Firmenlogo hinzu. Auch Fachartikel, Firmenevents, News, Pressenachrichten, Ihren Firmenblog sowie Produkte mit Link und Bild können auf Ihrem Profil ersichtlich werden.

3. Premium Eintrag

Auch im Premium-Eintrag unterscheiden sich die geforderten Eingaben und die Reihenfolge derer nicht von denen im freien Eintrag. Beim Premium-Eintrag haben Sie jedoch die Möglichkeit noch mehr Kategorien/ Branchen sowie Suchbegriffe anzugeben. Bis zu 10 Branchen und 50 Suchbegriffe können angegeben werden. Außerdem müssen auch hier die “Bezahl Angaben” ausgewählt werden. Die Kosten eines Premium-Eintrags betragen 24,99€ pro Monat.

Die Dauer der Laufzeit kann auf mindestens 1 Monat bis zu 12 Monaten festgelegt werden. Läuft diese ab und der Vertrag wurde im Vorfeld nicht verlängert, wird dieser automatisch auf kostenfrei zurückgestuft.

Bevor Sie Ihr Unternehmen eintragen, sollten Sie Ihre angegebenen Daten nochmals auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen. Sind alle Angaben korrekt, müssen Sie die AGBs bestätigen sowie den Code eingeben. Auch hier erhalten Sie nach dem Klick auf “Unternehmen eintragen” eine Bestätigungsmail samt Link. Diesen müssen Sie wiederum bestätigen, damit Ihr Firmeneintrag online gehen kann. Zuvor wird dieser von der Redaktion geprüft.

Ist dieser online, können Sie sich anschließend im Loginbereich mit Nutzername und Passwort, das Sie ebenfalls per Mail erhalten haben, einloggen und weitere im Premium-Eintrag enthaltene Extras nutzen. Fügen Sie Ihrem Firmenprofil Öffnungszeiten, Jobangebote, Gutscheine sowie das Firmenlogo bei. Auch Fachartikel, Firmenevents, News, Pressenachrichten, Ihren Firmenblog sowie Produkte mit Link und Bild können auf Ihrem Profil ersichtlich werden. Darüber hinaus können Sie weitere Bilder, Dokumente sowie Videos hochladen.

Ihre Vorteile

Ganz gleich für welchen Eintrags-Typ Sie sich letztendlich entscheiden – ist der Eintrag erstmal online können Ihre Kunden Sie im Handumdrehen finden und Sie erhöhen deutlich Ihre Reichweite. Doch nicht nur Bestandskunden, sondern auch Neukunden werden durch die Stärkung Ihrer lokalen Sichtbarkeit schneller und vor allem leichter auf Sie aufmerksam. Nichtsdestotrotz ist das Eintragen des Unternehmens in ein Branchenbuch natürlich mit Zeit verbunden. Zumal man sein Unternehmen meist nicht in nur einem Branchenverzeichnis einträgt, sondern in den wichtigsten vertreten sein möchte.

Um Zeit zu sparen bietet sich hier die Möglichkeit sich Hilfe zur Hand zu nehmen und die Eintragung, Pflege und Aktualisierung der Firmeneinträge von einer externen Firma erledigen zu lassen. Wir von Omnea kümmern uns um die Eintragung Ihrer Unternehmensdaten. Das erstellte Firmenprofil wird darüber hinaus an alle relevanten Firmenverzeichnisse übertragen und synchronisiert. Die Daten werden stetig überprüft und einheitlich hinterlegt. Dies verbessert nicht nur Ihre lokale Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, sondern sorgt ebenso für zufriedene Bestandskunden. Zufriedene Kunden wiederum führen zu positiven Kundenbewertungen, was Neukunden anlockt und letztendlich den Umsatz steigert.

Sie wollen wissen, wie es um die digitale Präsenz Ihres Unternehmens in den wichtigsten Portalen für regionale Unternehmen steht? Testen Sie Ihr Unternehmen mit unserem kostenlosen Scan.

Wir helfen Ihnen Ihre Online-Sichtbarkeit radikal zu verbessern. Immer. Überall. Omnipräsent.