Testen Sie Ihre lokale Auffindbarkeit

Firmeneintrag Hotfrog

Das im Jahre 2006 ins Leben gerufene Firmenverzeichnis Hotfrog zählt mittlerweile zu den größten Firmenverzeichnissen im Netz. Mit über 2 Millionen aktiven Nutzern und über 4 Millionen Suchanfragen pro Monat ermöglicht es seinen 69 Millionen eingetragenen Unternehmen die eigene lokale Sichtbarkeit zu optimieren und zusätzliche Kundenanfragen zu generieren. Direkt auf der Startseite haben Unternehmen die Möglichkeit einen kostenlosen Firmeneintrag anzulegen.

Schritt 1: Firmendaten eintragen

Im ersten Schritt werden Sie aufgefordert Angaben bezüglich Ihrer Firmendaten zu tätigen. Hierzu zählt der Firmenname sowie die Firmenadresse, bestehend aus Straße, Bundesland und Postleitzahl. Sofern Sie mehrere Standorte haben, können Sie Ihre Standortdaten auch über eine sogenannte Bulk-Loading-Funktion via CSV oder API hochladen. Für mehr Informationen können Sie hierzu Hotfrog direkt kontaktieren.

Schritt 2: Kontaktdaten und Firmenbeschreibung hinzufügen

Im nächsten Schritt gilt es Ihre Profildaten um die Kontaktmöglichkeiten zu erweitern. Telefonnummer, E-Mail-Adresse und einen Link zu Ihrer Website können Sie an dieser Stelle einfügen. Bieten Sie Ihren potenziellen Kunden möglichst viele Wege Sie zu erreichen. Wichtig hierbei ist es, darauf zu achten, Kontaktmöglichkeiten anzubieten unter denen Sie zumindest während Ihrer Öffnungszeiten auch erreichbar sind.

Auch wenn es sich um kein Pflichtfeld handelt, sollten Sie Ihrem Hotfrog Unternehmensprofil unbedingt eine Firmenbeschreibung hinzufügen. Im dafür vorgesehenen Feld stehen Ihnen hierbei 2800 freie Zeichen zur Verfügung. Beschreiben Sie an dieser Stelle den Zweck Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte und Dienstleistungen, sodass der Nutzer sich ein genaueres Bild Ihres Unternehmens machen kann. Seien Sie hierbei besonders genau und machen Sie Ihre Vorteile deutlich, um potenzielle Kunden zu informieren und deren Interesse direkt zu wecken. Zu guter Letzt müssen Sie noch Keywords für Ihr Profil festlegen. Hierbei stehen Ihnen bis zu 50 Keywords zur Verfügung. Wählen Sie hierbei für Ihr Unternehmen relevante Keywords, indem Sie sich fragen, nach welchen Stichpunkten potenzielle Kunden auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung wie der Ihrige suchen würden.

hotfrog2

Testen Sie jetzt Ihre lokale Auffindbarkeit.
Schnell, unverbindlich und kostenlos!

Schritt 3: Hotfrog Login einrichten

Schritt 3 der Erstellung Ihres Hotfrog Firmenprofils bildet die Einrichtung Ihres Hotfrog Logins. Mit Ihrem Login haben Sie stets Zugriff auf Ihr Firmenprofil, können dieses einfach verwalten und bei Bedarf Änderungen vornehmen. Um ein Hotfrog Login einzurichten, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Position, sowie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eintragen.

hotfrog4

Schritt 4: Kommunikations-Einstellungen festlegen

Den letzten Schritt der Erstellung Ihres Hotfrog Unternehmensprofils bilden die Kommunikations-Einstellungen. An dieser Stelle können Sie festlegen, ob Hotfrog Sie über aktuelle Angebote per E-Mail informieren darf. Um Ihr Profil letztlich an Hotfrog übermitteln zu können, müssen Sie einen eingeblendeten Code eingeben, bevor Sie die Profilerstellung mit einem Klick auf “Senden” abschließen können.

hotfrog5

Schritt 5: Hotfrog Firmeneintrag bestätigen

Nachdem Sie Ihre eingetragenen Unternehmensdaten übermittelt haben, bekommen Sie an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse ein Bestätigungslink. Klicken Sie auf diesen, um Ihr Profil zu aktivieren. Anschließend können Sie sich mit Ihrem Login anmelden und Ihr Profil bei Bedarf um Gutscheine und Angebote erweitern, Ihre Produktpalette vorstellen, Bilder hinzufügen, sowie die Erfolgsstatistik Ihres Profils einsehen.

Ein Hotfrog Firmeneintrag – Ihre Vorteile

Mit einem Firmenprofil auf Hotfrog erreichen Sie 2,1 Millionen Kunden, die monatlich über 372 000 Anfragen an auf Hotfrog registrierte Firmen stellen. Somit stärken Sie Ihre lokale Sichtbarkeit und können wertvolle Kundenanfragen generieren, Neukunden gewinnen und letztlich Ihren Umsatz steigern. Damit Sie von potenziellen Kunden optimal gefunden werden, müssen Sie in deren Ökosystem vertreten sein. Deshalb ist es wichtig, nicht nur in einem, sondern in möglichst vielen reichweitenstarken und für Google relevanten Portalen vertreten zu sein. Doch das Eintragen beziehungsweise das Erstellen von Unternehmensprofilen auf allen für Ihr Unternehmen relevanten Plattformen ist natürlich mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden. Zumal es mit der Erstellung alleine nicht getan ist und die Firmenprofile stetig auf Aktualität und Vollständigkeit geprüft werden müssen.

Wir von Omnea helfen Ihnen gerne dabei einheitlich und vollständig auf den wichtigsten Plattformen mit Ihrem Unternehmen vertreten zu sein. Ihre Unternehmensdaten werden mit über 30 reichweitenstarken und für Google relevanten Plattformen synchronisiert und stetig auf Einheitlichkeit und Vollständigkeit geprüft. Unser Data-Lock stellt sicher, dass Ihre Profile schreibgeschützt sind und nur von Ihnen oder berechtigten Personen geändert werden können.

Sie möchten wissen, wie es um die digitale Sichtbarkeit Ihres Unternehmens auf den wichtigsten Plattformen für lokale Unternehmen steht? Testen Sie Ihr Unternehmen jetzt mit unserem kostenlosen Scan.

Wir helfen Ihnen Ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern. Immer. Überall. Omnipräsent.