Testen Sie Ihre lokale Auffindbarkeit

Firmeneintrag Branchenorte

Das örtliche und deutschlandweite Branchenbuch Branchenorte bietet seinen Nutzer eine einfache und schnelle Branchensuche für regionale Unternehmen in Deutschland. Nutzer können gezielt nach Unternehmen suchen, dessen Lage im Stadtplan ansehen sowie mit Hilfe des Routenplaners den kürzesten Weg zum Unternehmen finden. Die jeweilige Adresse kann darüber hinaus auf ihrem persönlichen Notizblock vermerkt werden oder die Adresse einer Firma als virtuelle Visitenkarte heruntergeladen werden. Unternehmen selbst ist es möglich einen kostenlosen Branchenbucheintrag zu erstellen.

Direkt auf der Startseite gelangen Sie über einen Klick auf “Eintrag melden / ändern” zur passenden Auswahl, in welcher Sie auch einen neuen kostenlosen Branchenbucheintrag erstellen können.

In diesem Menü kann ein neuer Branchenbucheintrag erstellt, bestehende korrigiert sowie gelöscht werden. Um einen neuen Firmeneintrag anzulegen, klicken Sie auf “Jetzt kostenlos eintragen!”.

Wer bin ich? – Die Unternehmensdaten

In einem ersten Schritt müssen Angaben zur Firma gemacht werden. Hierzu zählt der Unernehemensname, optional ein Zusatz, sowie die Branche. Die Branche kann aus den angezeigten Vorschlägen ausgewählt werden.

Wo bin ich zu finden? – Die Adressdaten

Weitere Pflichtangaben sind die Adressdaten des Unternehmens. Hierzu gehören das Bundesland, die Postleitzahl, die Stadt sowie Straße und Hausnummer. Die Adressdaten sind zum einen aufgrund der NAP-Konsistenz sehr wichtig, zum anderen aufgrund des kostenlosen Routenplaners, welche Nutzer von Branchenorte.de nutzen können. Achten Sie hierbei darauf, dass beispielsweise in der Hausnummer kein Zahlendreher drin ist, damit potenzielle Kunden den richtigen Weg zu Ihnen finden.

Wie bin ich erreichbar? – Die Kontaktmöglichkeiten

Im nächsten Abschnitt können Sie Ihre Kontaktdaten angeben. Pflichtfeld hierbei ist das Festnetztelefon mit Vorwahl. Optional können Sie darüber hinaus Fax sowie Mobilnummer angeben. Wichtig hierbei ist es, mindestens eine Nummer anzugeben, um potenziellen Kunden die Möglichkeit zu geben problemlos mit Ihnen in Kontakt treten zu können, sowie die NAP-Konsistenz (Name, Adresse, Telefonnummer) der Daten zu wahren, um möglicherweise auch Ihr Google-Ranking zu optimieren.

Mit wem habe ich es zu tun? – Der Ansprechpartner

Sofern vorhanden, kann im nächsten Schritt die Unternehmenshomepage angegeben werden. Mit Hilfe dieser haben potenzielle Kunden die Möglichkeit sich ein noch genaueres Bild Ihres Unternehmens zu machen und über Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung genauer zu informieren. Ein weiteres Pflichtfeld ist die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie eines Ansprechpartners.

Testen Sie jetzt Ihre lokale Auffindbarkeit.
Schnell, unverbindlich und kostenlos!

Weitere wichtige Informationen – die Firmenbeschreibung

Um potenziellen Kunden weitere wichtige Informationen zu liefern kann dem Firmeneintrag eine kurze Unternehmensbeschreibung hinzugefügt werden. In dieser sollten Sie Ihre Unternehmen nochmals genau beschreiben, dessen Zweck aufweisen und potenziellen Kunden schmackhaft machen.

Wann sind Sie zu finden? Die Öffnungszeiten

Im letzten Schritt könne Sie noch die Öffnungszeiten hinterlegen. Auch wenn dies optional ist, sollten Sie an dieser Stelle unbedingt Ihre Daten hinterlegen, um zu vermeiden, dass Ihre Kunden vor verschlossener Türe stehen. Gehen Sie hierbei besonders detailliert vor. Haben Sie beispielsweise während der Mittagspause geschlossen, sollten Sie dies auch unbedingt angeben.

Bevor Sie die gemachten Daten abschicken, sollten Sie diese in einem letzten Schritt auf Vollständigkeit und Richtigkeit testen. Natürlich können Sie auch im Nachhinein noch Änderungen vornehmen. Sobald alle Daten vollständig und korrekt sind, klicken Sie auf “Abschicken” und Ihr Firmeneintrag geht online.

Ihre Vorteile

Ein Firmeneintrag im Branchenverzeichnis Branchenorte trägt nicht nur zu Ihrer lokalen Sichtbarkeit bei, sondern möglicherweise auch zur Neukundengewinnung und letztendlich zur Umsatzsteigerung. Doch das Aufbauen von Local Citations ist natürlich nicht mit einem Firmeneintrag getan, sondern kostet Unternehmen viel Zeit.

Um diese Zeit einzusparen bietet sich die Möglichkeit an, eine externe Firma zur Hand zu nehmen, die das eigene Unternehmen nicht nur bei der Erstellung, sondern auch der Pflege und Aktualisierung von Firmenprofilen unterstützt. Wir von Omnea helfen Ihnen gerne dabei, die digitale Präsenz Ihres Unternehmens aufzubauen und stetig zu pflegen. Das erstellte Firmenprofil wird darüber hinaus an alle relevanten Firmenverzeichnisse übertragen und synchronisiert. Die Daten werden stetig überprüft und einheitlich hinterlegt. Dies verbessert nicht nur Ihre lokale Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, sondern sorgt ebenso für zufriedene Bestandskunden. Zufriedene Kunden wiederum führen zu positiven Kundenbewertungen, was Neukunden anlockt und letztendlich den Umsatz steigert.

Sie wollen wissen, wie es um die digitale Präsenz Ihres Unternehmens in den wichtigsten Portalen für regionale Unternehmen steht? Testen Sie Ihr Unternehmen mit unserem kostenlosen Scan.

Wir helfen Ihnen Ihre Online-Sichtbarkeit radikal zu verbessern. Immer. Überall. Omnipräsent.